Skip to content

Weingut Gruber und Familie

"Jedem sein Wein."

Unter Dem Motto „JEDEM SEIN WEIN“ produzieren wir seit Jahren Weine besonderer Qualität. Dies gelingt nur durch sorgfältige Pflege der Weingärten, innovative Verarbeitungstechnik sowie Unterstützung der ganzen Familie.

Durch Niederschleinz führt die Weinviertler Weinstrasse in die nahegelegene Weinstadt Retz. Neben der Weinstrasse durchqueren den Ort auch einige Radwege. Niederschleinz ist nicht nur durch seine weithin sichtbare Kellergasse bekannt, es werden auch hervorragende Weine gekeltert.

Auf den Urgesteinsböden (Ausläufer des Manhartsberges), welche von einer mächtigen Lehm- und Lößschicht bedeckt sind, produzieren wir unsere kräftigen und chremigen Veltliner, die mit Frucht, Frische und Rafinesse überzeugen. Die restlichen Rebsorten (Riesling, Chardonnay,…), werden in den Fahndorfer Weinrieden bewirtschaftet. Auf diesem Terroir (sandige Lehm- und Schotterböden) gedeihen duftige und gehaltvolle Weine.

Neben der Hauptsorte Grüner Veltliner (55%), die in verschiedenen Variationen (Weinviertel DAC, Selection, …) ausgebaut wird, produzieren wir auch die Sorten Chardonnay, Riesling, Rivaner, Malvasier, Roter Veltliner und die Rotweinsorten Zweigelt und Merlot.

Unser Ziel ist es, ausgezeichnete Weine in sortentypischer Reinheit zu schaffen. Dies erreichen wir durch Kombination von Tradition, Hygiene und Moderne. Dabei ist es uns besonders wichtig, Weine herzustellen, die für unser Terroir charakteristisch sind und deren Herkunft und Sorte unverwechselbar vermitteln.

Michael Gruber hat den Familienbetrieb 2020 von seinem Vater Ludwig übernommen und betreibt das Weingut nun in der 6. Generation.

Unser Familienbetrieb

Bei uns in der Familie helfen alle zusammen. Ob im Weingarten, im Weinkeller, dem Versand, im Verkostungsraum oder zu Hause.

Michael im Verkostungsraum

Michael Gruber

Winzer, Inhaber
Ludwig Gruber bei der Weinprobe

Ludwig Gruber

Vater, Winzer Sen.
Gabi Gruber

Gabi Gruber

Mutter
Lena & Sandra

Lena & Sandra

Schwestern
Opa erzählt

Karl Weinbub

Winzer Sen.
Tante Melitta Gruber

Melitta Gruber

Tante

Eindrücke